Süßes

Weihnachtskekse: Vanillekipferl.

Gib es klassischere Weihnachtskekse als Vanillekipferl? Nein. Vanillekipferl sind sozusagen der Urmeter der Weihnachtsbäckerei.
Und so ein Traditionskeks darf natürlich auch auf Ginger in the Basement nicht fehlen. Beim Formen der Kipferl hat mir übrigens meine Mama helfend zur Seite gestanden. Die ist nämlich einsame Spitze, was das angeht und macht die schönsten kleinen Vanillekipferl nördlich der Salzach.
Noch ein Tipp: für meine Kipferl nehme ich immer die härteste Butter, die ich finden kann. Also auf keinen Fall eine streichweiche! Dann geht das Backen nämlich ohne Zerlaufen.
Kipferl

Zutaten für Vanillekipferl:

  • 200 g Butter
  • 350 g glattes Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Staubzucker
  • Prise Salz
  • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • 100 g geriebene Haselnüsse

  • Zuckerhülle: etwas Staubzucker vermischt mit einer Packung Vanillezucker

 



Zubereitung:

  1. Kalte Buter in Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten in eine starke Küchenmaschine (hier: Kitchenaid) geben und miteinander verkneten.
  2. 1h im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Zu Kipferl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, bei 180° ca. 12 min backen.
  4. Vorsichtig noch warm im Zucker wälzen.

 

 

Kipferl