Fashion

Fäschn: Umstands-Outfit ohne Kugel

[Werbung – in Kooperation mit Footway] Long time, no Fäschn – das letzte Mal gab es Mode mit mir im August 2017. Warum so eine große Pause? Irgendwie dürfte die Schwangerschaft daran schuld sein. Und zwar nicht, weil ich nichts Kleidsames habe, im Gegenteil, in ein paar Umstandsteilen fühl ich mich richtig wohl. Sondern weil mir das Sehen von mir auf Fotos ein kleines bisschen schwer fiel. So sehr ich mich auch freue, schwanger zu sein, so unwohl fühle ich mich bei der klassischen Schangerschaftspose, die mir häufig unterkommt: da werden dicke Bäuche immer so krampfhaft festgehalten, als würden sie jeden Moment runterfallen und mit einem verklärt-stolzen Blick kombiniert.  Und wenn ich versuche, so ein Bild von mir schießen zu lassen, fang ich nur jedes Mal zu prusten an und fühl mich wie verkleidet.

 

 

Aber Caro hat mich rausgezerrt, mir versichert, dass wir das ganz entspannt hinkriegen und mich in unserem liebsten Fotolocation abgelichtet. Ganz ohne wildes Gepose, so wie ich mich fühle – und ich bin glücklich mit dem Ergebnis! Gehen soll es heute außerdem noch um die Schuhe, die mir liebenswerterweise von Footway zur Verfügung gestellt wurden und die dank wohlgeformtem Fußbett eine Spur unterstützender sind als die klassischen Schläppchen, die ich sonstige Sommer über getragen habe. Sie waren auch beim ersten Tragen schon bequem und werden mich wohl diesen Sommer lang treu begleiten. Den Link zum Shop sowie de restlichen Details gibt es unten nachzulesen:

 

 

Outfitdetails: