Süßes

Nuss-Brioche

Dieses Wochenende habe ich für’s Frühstück gebacken, nämlich ein Brioche, bereits am Vorabend..
Ich habe es zur Abwechslung nicht zum Zopf geflochten, sondern in einer Kastenkuchenform gebacken, um es „brotähnlicher“ zu gestalten.
Leider blieb etwas von der Form am Kuchen haften, eine paar dunkle Krusten, ich bin mir nicht sicher, ob das alte, eingebackene Teigreste waren oder Teile der Beschichtung.
Ich habe sie vorsorglich abgeschnitten, um uns damit nicht zu vergiften, und werde das nächste Mal Backpapier verwenden.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 40 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1/8 l Milch
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • 1 handvoll geriebene Nüsse
  • etwas Zimt

Zubereitung:

  1. Butter in der Milch schmelzen.
  2. Auf lauwarm abkühlen lassen.
  3. Germ, Prise Salz u Zucker einrühren.
  4. Milchgemisch zum Mehl geben, mit den Eier einkneten, bis der Teig seidig vom Löffel reißt.
  5. 20 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Sanft ausrollen, mit Zimt und Nüssen bestreuen, einrollen und in die gefettete Form geben.
  7. Wieder mind. 20 min gehen lassen.
  8. Danach bei 200° ca. 25 min backen.