Süßes

Weihnachtskekse #1: Haselnusstörtchen.

Ein großer Vorteil, wenn man Lehrerin an einer Neuen Mittelschule ist, ist die Tatsache, dass es dort Kolleginnen gibt, die Ernährung und Haushalt unterrichten. Sie verfügen zur Weihnachtszeit über einen immensen Vorrat an Keksrezepten und sind meist sehr willig, diesen zu teilen.

Haselnusstörtchen (ca. 50 Stück):
Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 150 g geriebene Haselnüsse
  • 1 Prise Zimt
  • geviertelte Belegkirschen

Zubereitung:

  1. Zimmerwarme Butter mit dem Mixer flaumig rühren.
  2. Zucker, Vanillezucker und Ei unterrühren.
  3. Mehhl, Kakao, Nüsse und Zimt unterheben.
  4. Backrohr auf 180-200° vorheizen. 
  5. Masse in einen Spritzsatz füllen und in Konfektkapseln dressieren.
  6. Mit Kirschen (oder Mandeln, Haselnüssen, Kaffeebohnen, etc.) belegen.
  7. Ca. 12 bis 15 min backen.