Süßes

Apple-Pie-Cookies.

Der letzte Rest, der zum Fotografieren übrig blieb! Zwei Minuten später war nichts mehr von den Miniapfelkuchen zu sehen.
Sie zu machen, ist ganz einfach:  (Idee von hier.)

  1. Diesen Topfenteig machen. 
  2. Kreise ausstechen. 
  3. Einen Apfel schälen, in 2 mm dicke Scheiben schneiden, bis man zum Kerngehäuse anstößt. 
  4. Das Gleiche von der anderen Seite machen.
  5. Aus den Apfelscheibchen kleinere Kreise als die Teigkreise austechen.
  6. In die Mitte von zwei Teigscheiben eine Apfelscheibe, die man in Zimtzucker gewendet hat, legen.
  7. Mit der Gabel den Rand eindrücken.
  8. Mit Ei bestreichen, einritzen.
  9. Ca. 15 min bei 200° backen.
  10. Aufessen.