Pikantes

Schweinefilet im Speckmantel an Bärlauchsauce.

Nun endlich ein schnelles Rezept für den Hauptgang – es ist auch ganz einfach. Mit Mengenangaben kann ich leider manchmal nur ganz grob dienen. Aber ich denke, das Prinzip ist klar.

Schweinsmedallions:

Zutaten:

  • 1 Packung Frühstücksspeck
  • 1 Schweinefilet
  • Paprika, Kümmel, Majoran, Koriander, Salz, Pfeffer
  • Fett für die Pfanne

Zubereitung:

  1. Das Schweinefilet mit den angegebenen Gewürzen würzen.
  2. Den Speck überlappend nebeneinander auf eine Plastikfolie/Backpapier legen.
  3. Das Filet auf den Speck legen und fest einrollen.
  4. In etwas 3 cm dicke Medallions schneiden.
  5. Von beiden Seiten anbraten, mit etwas Wasser aufgießen (etwa 1 cm hoch) und fertig dünsten (etwa 7 min).

Bärlauchsauce:

Zutaten:

  • etwa 40 Blätter Bärlauch (hier: selbstgesammelt!)
  • 150 ml Schlagobers oder Kaffeesahne
  • 75 ml Brühe
  • 1/2 Zwiebel
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

  1. Bärlauch hacken und mit der Zwiebel in Butter dünsten.
  2. Mit Brühe ablöschen und köcheln lassem. 
  3. Mit Schlagobers aufgießen und nochmals aufkochen.
  4. Mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen.
  5. Nochmals aufkochen und Konsistenz notfalls mit Schlagobers verbessern.

Von der Bärlauchsauce hatten wir übrigens zu wenig. Ich würde nächstes Mal die Menge verdoppeln.