Pikantes

Tagliatelle Carbonara.

Nachdem Herr Ginger mich tagelang mit diesem Lied genervt hatte (klick) gab es jetzt einfach das passende Gericht dazu (aber leider ohne Coca Cola).
Spaghetti hatte ich keine im Haus, aber momentan schmecken mir Tagliatelle besonders gut, außerdem gefallen sie mir fast eine Spur besser (Stichwort Auge isst mit).

Zutaten:

  • Nudeln
  • 150 g Speckwürfel
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll geriebenen Parmesan
  • 1 Packung Qimiq Saucenbasis (geht auch mit Creme Fraîche oder Schlagobers)
  • etwas Milch

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen, derweil:
  2. Speck in einem heißen Topf auslassen.
  3. Zwiebel beigeben, beides anrösten.
  4. Zerdrückten Knoblauch beigeben und mit Qimiq ablöschen.
  5. Aufkochen lassen, Parmesan einstreuen.
  6. Falls die Konsistenz zu dick ist, mit Milch verdünnen.
  7. Nudeln abseihen, mit der Sauce vermengen und servieren.