Pikantes

Nudelsuppe mit Huhn und Brokkoli.

Wer das Rezept von vorgestern gelesen hat, wird die Nudeln wiedererkennen. Ich hatte nämlich zu viele gemacht und mir als Resteverwertung eine Nudelsuppe vorgestellt.
Damit sie sättigt, habe ich auch noch ein bißchen gebratenes Hühnerfilet vorm Vortag ganz fein geschnitten und miterwärmt, und Brokkoli kann ja auch nie schaden, also durfte er auch noch mit dazu.