Süßes

Errötendes Mädchen – Dessert aus Pumpernickel.

In diesem Rezept wird Brot benutzt. Und zwar nicht Weißbrot, wie in Scheiterhaufen, sondern dunkles, würziges Pumpernickel.
Ich empfehle, das Dessert mindestens einen Tag durchziehen zu lassen, denn anfangs fand ich den Brotgeschmack schon etwas durchdringend.
Wenn man für Kinder kocht, kann man den Rum natürlich weglassen und durch Orangensaft ersetzen.



Pumpernickeldessert



 

Zutaten für 4 Gläschen:

  • 2 Scheiben Pumpernickel
  • 1 Tl Zucker

  • etwa 200 g Magertopfen mit Joghurt (Magerquark)
  • 2 TL Schokostreusel (oder 2 Rippen grob geraspelte Schokolade)
  • 2 TL Sonnentor Chaiküsschen
  • 2 cl Rum
  • Himbeeren

Zubereitung:

  1. Pumpernickel zerböseln und mit den Streuseln und dem Rum vermengen, auf vier Gläser aufteilen.
  2. Topfen mit Sonnentor Chaiküsschen glattrühren und ebenfalls aufteilen.
  3. Masse mit Himbeeren belegen und kühl stellen.