Pikantes

Kichererbsenlaibchen.

Eigentlich als Burger-Pattie gedacht, kamen diese Laibchen auch „nackt“ gut an. Dazu gab es meinen Selleriesalat mit Thunfisch und Äpfeln.

Quelle: Frisch gekocht Magazin.

Zutaten für 6-8 Laibchen:

  • 400 g Kichererbsen aus der Dose
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • 1 Handvoll Petersil
  • Cumin

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Petersil hacken.
  2. Mit den restlichen Zutaten bis auf die Semmelbröseln vermengen und in einer Küchenmaschine oder im Mixer zerkleinern.
  3. Semmelbröseln einrühren und 10 min ziehen lassen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Flache Bratlinge formen und von beiden Seiten hellbraun backen.
  6. Bei Bedarf im warmen Backrohr nachziehen lassen.

 

falafel