Pikantes

Winegret – bulgarischer Rohnensalat.

Vor zwei Wochen hatten wir das Vergnügen, die Promotion eines Freundes feiern zu dürfen. Der ließ sich bei seiner Feier nicht lumpen und hat uns in sein Haus- und Hofbräu, ins Augustiner Bräustübl eingeladen. Da er ursprünglich aus Bulgarien stammt und seine Familie einige leckere Sachen zum Essen mitgebracht hat, lernte ich einen tollen Salat kennen, Winegret.
Als am Tag darauf in meinem Gemüsekisterl rote Rüben waren, begab ich mich im Internet auf Recherche und habe aus verschiedensten Rote-Rüben-Salatrezepten mein eigenes Winegret zusammengestellt.
Nach dem Schneiden von roten Rüben schaut man übrigens sehr wild aus und eine Schürze hilft nichts, denn Flecken gehen durch den Stoff aufs T-Shirt durch.

Zutaten:

  • 2 große Erdäpfel
  • 1/5 Krautkopf
  • 5 EL Erbsen
  • 3 Rohnen
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Becher Joghurt
  • Essig
  • Salz, Pfeffer, Dille

Zubereitung:

  1. Rüben 1 Stunde kochen, schälen und in Würfel schneiden.
  2. Erdäpfel kochen, schälen und in Würfel schneiden, erbsen ebenfalls kochen.
  3. Krautkopf fein hacheln.
  4. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  5. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Dille bestreuen.