Getränke

Agua de Horchata – Reistrunk.

Mein Schwiegervater hat mir vor einigen Monaten das Kochbuch der Frida Kahlo geschenkt (Mexikanische Feste: Die Fiestas der Frida Kahlo). Seine Schwester lebt in Mexiko und besitzt es auch, es soll sehr authentisch sein und besteht nicht nur aus 08/15-Bohnen-und-Mais-Rezepten.
Das Buch wurde von der Tochter Diego Riveras (der einmal mit Frida Kahlo verheiratet war), Guadalupe Rivera, geschrieben und basiert auf Fridas eigenen Rezepten.

Die Rezepte sind über das Jahr aufgeteilt, in jedem Monat wird ein bestimmtes Fest behandelt (der Tag der Toten im November, Nationalfeiertag, Fridas Geburtstag,…) und die Speisen, die dort serviert wurden. Sie bestehen meist aus mehreren Gängen, es sind Nachspeisen, Suppen, Salate oder Hauptspeisen zu finden.
Zwischendurch beschreibt Lupe Rivera auch immer wieder das Leben in der Casa Azul, wo sie gemeinsam wohnten und das Leben und Schaffen von Frida, illustriert mit Originalfotos.

Was mich am meisten angelacht hat, war das Rezept für Reismilch, das so geht:

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Reis mit Wasser bedecken und 3 Stunden quellen lassen.
  2. Zucker im halben Liter Wasser auflösen.
  3. Reis abgießen, mit der Milch, dem Zuckerwasser und der Zimtstande im Mixer blenden/vermixen.
  4. Durch ein Sieb seihen und auf viel Eis servieren. 

Glas von POLKA Vöslauer