Süßes

Carrotcake (Karotten-Kokosnuss-Kuchen).

Zutaten:

  • 175 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 TL Sonnentor Kaffeegewürz (alternativ: Zimt, Kardamom und Muskatnuss)
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 ml neutrales Öl
  • 200 g fein geriebene Karotten
  • 150 g Kokosette (fein geriebene Kokosnuss)





 
Glasur:

  • 1 Packung Philadelphia Frischkäse
  • etwas Staubzucker
  • einige Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze miteinander versieben.
  2. Eier und Zucker schaumig rühren.
  3. Öl und 2 EL lauwarmes Wasser beigeben.
  4. Nach und nach die Mehlmischung unterheben, danach die Karotten und Kokosraspel.
  5. In eine gefettete Gugelhupfform geben, ca 1 Stunde bei 180° backen.
  6. Alle Zutaten für die Glasur verrühren und den erkalteten Kuchen damit bestreichen. Mit Ornamenten verzieren.