Pikantes

Grammelschmalz (Griebenschmalz).

Auf die Idee, ein Grammelschmalz doch einmal selbst zu machen brachte mich Claudia von Geschmeidige Köstlichkeiten. Mir war nicht bewusst, wie einfach das eigentlich zu machen ist.
Einige Dinge werde ich beim nächsten Mal allerdings noch anders machen: ich werde nicht nachsalzen (der weiße Schweinespeck, den ich benutzt habe, war außen schon gesalzen und hätte nicht noch mehr benötigt) und ich habe zuviel Knoblauch verwendet. Eine Zehe hätte gereicht.


Zutaten: 

  • 250 g weißer Schweinespeck, in Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung:

  1. Gewürfelten Speck mit dem Rosmarin in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze auslassen, bis die Würfel leicht braun werden. 
  2. In Gläser abfüllen und abkühlen lassen.