Pikantes

Frische Enchiladas mit Fisch und ganz viel Gemüse.

In Kooperation mit Knorr

#schmeckdiewelt

 

(Werbung) Vielleicht habt ihr eine dieser Boxen schon im Lebensmittelgeschäft eures Vertrauens entdeckt: Knorr bietet seit Kurzem Kochboxen an, die sich auf die Küchen von drei exotischen Ländern spezialisiert haben: Currys aus Indien und Thailand und Enchiladas aus Mexiko.

 

Als Knorr nun ein paar Blogger ausgewählte, mit einer dieser drei Boxen kreativ zu werden, habe ich mich gleich auf die mexikanische Variante gestürzt, bin ich doch Fan von Tacos, Tortillas und Enchiladas. Und weil es für mich etwas spannender als Hühnchen sein darf, hab ich mich für eine Variante mit Fischfilet und ganz viel knackigem Gemüse entschieden.
Das Schöne an der Knorr Kochbox ist, dass sich sowohl Tortillas, als auch Würzpasten für Fleisch und Dip in ihr befinden. Man muss also nur noch für die Füllung (in unserem Fall Fisch und viel frisches Gemüse) und Joghurt oder Rahm sorgen und dem schnellen Genuss für zwei Personen steht nichts mehr im Wege.

 

>Mit einer der beiden Würzsaucen werden die Enchiladas vor dem Backen im Ofen bestrichen, was dafür sorgt, dass sie im Rohr nicht trocken und hart werden, sondern weich – was zusammen mit dem geschmolzenen Käse eine höllisch gute Kombination ergibt. Wie ihr seht, bin ich wirklich begeistert von dem Produkt, und darf euch deswegen meine Adaption besonders ans Herz legen. Sie ist eine Spur frischer, knackiger und gesünder als die vorgeschlagene auf der Packungsrückseite (aber auch die ist wirklich einen Versuch wert!). Seid ihr bereit? Los geht’s!

 

 

Zutaten:

  • 1 Knorr Kochbox Mexikanische Enchiladas
  • 250g Fischfilet (hier: Pangasius)
  • 50 g fein gehacheltes Kraut
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 6 EL Mais
  • 125g Joghurt
  • 50g geriebener Käse
  • 6 Cherrytomaten
  • Handvoll Rucola
  • etwas Öl

 

  1. Fischfilet auftauen lassen und in daumendicke Streifen schneiden. Mit der Würzpaste marinieren  in Öl goldbraun anbraten.
  2. Den Dip-Mix mit Joghurt verrühren und in ein Schälchen geben.
  3. Die Tortillas mit dem angebratenen Fisch, fein gehackeltem Kraut, Mais und Frühlingszwiebeln füllen, falten oder einrollen und in eine Auflaufform schlichten.
  4. Die Tomatenpaste mit 50 ml Wasser und über die gefüllten Tortillas geben.
  5. Mit Käse bestreuen.
  6. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200°C überbacken und mit Kräuter-Dip servieren.