Pikantes

Chili con Carne mit Schokolade

[Werbung] Chili con Carne ist ja wider Erwarten kein mexikanisches Gericht, sondern stammt aus der Tex-Mex Küche, eine an souligem Fast Food orientierte Küche mit  Einflüssen aus Texas (TEX) und Mexiko (MEX). Den Eintopf aus Faschiertem, Bohnen und scharfen Gewürzen ist in Texas sogar offizielles Staatsgericht. Darüber hinaus ist Chili con Carne auch in unseren Breitengraden der Hit auf jeder WG-Party, Kindergeburtstagsfeier oder Silvestersause (Hände hoch, wer auf jeder Hausfete klassisch Chili serviert!), ist es doch ganz einfach vorzubereiten (aufgewärmt schmeckt es wie Gulasch fast noch besser!), kann in großen Mengen hergestellt werden und schmeckt auch heiklen Essern.

 

 

Damit mein Chili ganz besonders aromatisch schmeckt, habe ich über die Jahre eine besondere Gewürzmischung zusammengestellt – inspiriert von meinem Frida Kahlo Kochbuch, das wirklich authentische Mexiko-Küche repräsentiert. Mein Geheimrezept: neben klassischen Gewürzen wie Paprikapulver und Cumin – auch Kreuzkümmel genannt – kommt bei mir noch ein großzügiger Löffel Bitterkakao sowie ein Knorr Bouillon Rind Würfel hinein, der dem Gericht eine besonders würzige Note verleiht. Mit Kakao beziehungsweise Schokolade wird nämlich auch die klassische Mole gewürzt, eine Chili-Schokolade-Sauce, mit der in Mexiko Eintöpfe aromatisiert werden. Und Rinderbouillon, wie die praktische in der Würfelform von Knorr, passt sowieso in jeden Eintopf, sodass man nicht mehr kompliziert abschmecken muss, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten.

 

Chili con carne mit Schokolade

 

Jetzt geht es aber auch schon ab zum Rezept für einen ganz besonderen Crowdpleaser:

Zutaten Chili con Carne mit Kakao für 4 Personen:

  • 400 g Faschiertes (Sorte egal)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomaten, geschält
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais

Gewürzmischung:

  • 2 Würfel Knorr Bouillon Rind
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 3 TL Kakaopulver, edelbitter
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Cumin/Kreuzkümmel
  • 1 TL Honig oder Zucker
  • gibt nochmal richtig Kick: 1 Espresso

 

Chili con carne mit Schokolade

 

Zubereitung:

  1. Faschiertes in einem Topf mit Öl rundherum braun anbraten und aus dem Topf nehmen.
  2. Zwiebel schälen, wie den Papika in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit dem frish gepressten Knoblauch im gleichen Topf anbraten.
  3. Alle Zutaten der Gewürzmischung und das Fleisch beigeben, gut umrühren.
  4. Mit 1/4 l Wasser sowie den Tomaten aus der Dose ablöschen und abgetropfte Bohnen beigeben.
  5. Einen Deckel auf das Gericht geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze 30 min köcheln lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren den Mais unterrühren.
  7. Mit Tortilla Chips, Sauerrahm, geriebenem Käse und einem Limettenschnitz servieren.