Life

Maternity Shooting mit Siegrid Cain

Vor ein paar Wochen trudelte eine Email in meinem Posteingang, und mit ihr habe ich ein ganz besonderes Geschenk erhalten: ein Fotoshooting. Siegrid Cain hat mich angeschrieben, und gefragt, ob ich denn nicht Lust auf ein Maternity Shooting mit ihr hätte. Eines, das anders ist. Siegrid fotografiert nämlich – und erschreckend, wie ungewöhnlich das heutzutage geworden ist – auf Film. Sie sagt, die Farben, die Körnung, das Licht, all das sieht auf klassischem Film einfach so viel anders aus als mit einer Digitalkamera eingefangen.

 

 

Für mich ungewöhnlich, schieße ich doch meine Bilder ja nur mit digitaler Kamera und dem Handy. Und auch beim Fotografieren mit Siegrids selbst ist die Stimmung anders: höre ich doch beim Shooting nicht ständig einen ratternden Ausköser, dutzendmal bedient, sondern ein selteneres Klicken. Man hat das Gefühl, Siegrid wartet. Auf den richtigen Moment. Und sie erwischt ihn.

 

 

„Sie schafft es einfach, dass man sich vor der Kamera entspannt fühlt“, sagt eine Leserin unter einem meiner Instagram-Bilder, und ich kann ihr nur beipflichten. Ist es für mich am Anfang doch etwas merkwürdig, ein Mamabauch-Shooting zu machen, etwas, das mir oft so übertrieben und kitschig erschien, fühle ich mich beim Shooting nun richtig wohl. Weil sie mir immer wieder kleine Hinweise gibt, mich unterstützt und dabei doch genau das in mir sieht, das ich gerne eingefangen hätte. Und auf den Bildern sehe ich auch genau das, was Siegrid mit ihrer Ode auf den Film gemeint hat: sie sind anders als ihre digitalen Pendants, sie fühlen sich anders an, es schwingt eine Stimmung mit, die ich so in vielen digitalen Bildern noch nicht gesehen habe.

Danke für die wunderbaren Bilder, liebe Siegrid – sie bedeuten mir so viel!

 

 

 

Zur Person: Siegrid Cain ist klassisch ausgebildete Fotografin. Seit ihre Söhne etwas größer sind, hat sie den Fotografenberuf, den sie früher erlernte, wieder aufgenommen und betreibt nun ein Studio in Oberndorf. Sie begleitet unter anderem Hochzeiten.

Blumenausstattung: Bindestelle Meisterfloristik

Disclaimer: Unentgeltliche Zusammenarbeit