Tag

Geschenk

Beauty

Meine Favoriten für trockene Haut im Winter

(Presseample) Schon seit frühester Kindheit, und ganz besonders in meinen Teenagerjahren, hatte ich mit Neurodermitis und Hautproblemen zu kämpfen. Früher war es sogar so schlimm, dass ich Cortison in Tablettenform und heftige Salben verschrieben bekam. Ich bin unendlich froh, dass meine Hautkrankheit in den letzten zehn Jahren nur mehr stark abgeschwächt und meistens nur in Stresssituationen auftritt. Sollte nun einem Schub auftreten, betrifft er meistens Stellen am Schlüsselbein, die Mundwinkel sowie die Rückseite meiner Oberschenkel und Kniebeugen. Da die Krankheit bei mir nicht mehr so ausgeprägt ist, lässt sich so ein Schub innerhalb von zirka drei Tagen mit dem Auftragen…

Continue reading...
Related posts
Schlechte Angewohnheiten bekämpfen
Oktober 8, 2017
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
Süßes

Fanta-Gugelhupf – Backen mit Kindern.

Von Dinos und Vulkanen Wenn ein kleiner Junge fünf Jahre alt wird und sich eine Dino-Torte wünscht, dann bin ich zur Stelle – selbst wenn es mit meinen Fondant- und Marzipan-Formkünsten nicht weit her ist. Marko, der Sohn einer Arbeitskollegin, hat seinen Ehrentag gefeiert und bestand darauf, dass Dinos auf seinen Geburtstagskuchen kommen. Ich war davon überzeugt, wenn ich nur genügend Pinterest-Fotos von Zucker-Dinos ansehen würde, würde das Wissen um das Formen von prähistorischen Tierchen von ganz alleine meine Finger leiten und entzückende Wesen würden entstehen, die unsere „Vulkan-Torte“ (hust-Gugelhupf-hust) zierten.   Hm. Es hat sich schlussendlich als etwas schwieriger…

Continue reading...
Related posts
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Karottentarte ohne Nüsse und Haushaltszucker
Mai 31, 2017
Schokotorte mit Lindt-Macaron-Füllung
April 26, 2017
Salzburg

Dinner in the Sky: Nichts für Angsthasen.

  (Werbung) Als die Einladung zu Dinner in the Sky in meinen Posteingang flatterte, hüpfte mein Herz – um dann umso tiefer in meine Hose zu fallen. Bin ich doch nicht das mutigste Wesen, wenn es um Höhe geht.   Und dieses Konzept – frühstücken in 50 m Höhe – klang eine Spur zu hoch für meinen Geschmack. 50 m! Das sind mindestens 6 Einfamilienhäuser, die übereinander gestapelt sind! Da oben ist die Luft womöglich schon dünner.     Nun soll man sich aber seinen Ängsten stellen, um geläutert und umso stärker aus diesen Situationen hervorzugehen. Also ergriff ich die…

Continue reading...
Related posts
Meine Favoriten für trockene Haut im Winter
Januar 5, 2017
Fanta-Gugelhupf – Backen mit Kindern.
Oktober 24, 2016
Salzburg Geheimtipp: Frühstücken und Shoppen im Rochushof des Ökohof Feldinger.
August 17, 2016
Süßes

Dinner is coming: Sansa’s Lemoncakes.

(Werbung) Manchmal wird man zu seinem Glück gezwungen. So wie ich, die ich von der guten Güte dazu genötigt wurde, mit ihr stundenlang Game of Thrones anzuschauen (im Austausch gegen die gleiche Anzahl an Twin-Peaks-Folgen). Nun denn, die Strategie hat funktioniert, und ich darf mich mittlerweile einreihen in die Reihe der Fans, die sehnsüchtig dem Beginn der neuen Staffel entgegenfiebern. Schön, dass radbag mir die letzten paar Wochen bis zum Start angenehm gestalten möchte und mir ein Puzzle zum Zeitvertreib geschickt hat. Aber nicht irgendein schnödes Stück mit Stadtansicht von Prag/weißen Pferden/nackter Frau in der Abendsonne. Ein Puzzle von Westeros…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Karottentarte ohne Nüsse und Haushaltszucker
Mai 31, 2017
Süßes

Weihnachtskekse: Zuckersternchen.

Diese Kekse funktionieren bei mir immer. Sie lassen sich gut ausstechen, der Teig bricht nicht, und auch filigranere Ausstecher können hier verwendet werden. Ich verwende immer besonders feste Teebutter aus dem Supermarkt. Von Bauernbutter oder streichweicher Butter würde ich abraten, sonst zerfließt der Teig leicht.     Zutaten: 250 g Mehl 100 g Butter 1 Packung Backpulver 60 g Staubzucker 1 Dotter 3 EL Milch Mark einer halben Vanilleschote Prise Salz Dekoration: etwas weiße Schokoladeglasur 200 g weißer Rollfondant essbarer Goldstaub     Zubereitung: Die Zutaten für den Teig in eine gute Küchenmaschine (hier: Kitchenaid) geben und zu einer Teigkugeln…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Karottentarte ohne Nüsse und Haushaltszucker
Mai 31, 2017
Süßes

Weihnachtskekse: Linzer Kekse.

Linzer Kekse haben ja normalerweise drei Löcher, aber ich wollte endlich diesen hübschen Ausstecher verwenden. Diese Kekse funktionieren bei mir immer. Sie lassen sich gut ausstechen, der Teig bricht nicht, und auch filigranere Ausstecher können hier verwendet werden. Ich verwende immer besonders feste Teebutter aus dem Supermarkt. Von Bauernbutter oder streichweicher Butter würde ich abraten, sonst zerfließt der Teig leicht. Zutaten für 2 Bleche: 250 g Mehl 100 g Backzucker oder Feinkristallzucker 120 g Butter 1/2 Packung Backupulver Mark einer halben Vanilleschote 1 Ei etwas passierte Erdbeermarmelade Staubzucker Zubereitung: Die Zutaten für den Teig in eine gute Küchenmaschine (hier: Kitchenaid)…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Karottentarte ohne Nüsse und Haushaltszucker
Mai 31, 2017
Süßes

Rocky Road Konfekt.

Montag ist es, und Zeit, die Morgenmuffel mit etwas Schokolade aufzuheitern! Rocky Road habe ich das erste Mal in einem Londoner Supermarkt kennen- und liebengelernt. Bei Marks&Spencer habe ich die Schokolade eimerweise eingekauft und sämtliche Verwandtschaft damit angefixt. Mit viel Fantasie soll der Konfekt wie eine rumpelige Straße aussehen.  Hart und steinig ist diese sie jedoch nicht: Milchschokolade und Marshmallows schmelzen förmlich auf der Zunge.   Zutaten: 400 g Kuvertüre Milchschokolade 40 g Mini-Marshmallows 40 g Butterkekse 40 g Rosinen Zubereitung: Milchschokolade im Wasserbad erwärmen. Kekse in kleine Stücke brechen. Gemeinsam mit den Marshmellows und den Rosinen unter die flüssige…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Singapore Sling im Glüxfall Salzburg
Juli 25, 2017
Pikantes

Tomatenbruschetta mit Physalis

Achtung, Aromabombe! Wenn duftende Kirschtomaten und Physalis auf eine Marinade aus Knoblauch, Rotwein und Kräutern treffen, fängt man den Sommer im Glas ein. Auch wenn der bereits über alle Häuser ist. Aber ich will ja nicht so sein. Ich heiße den Herbst mich offenen Armen willkommen, ist er doch meine Lieblingsjahreszeit…   Zutaten für 1 Glas: 3 Knoblauchzehen 300 g Cherrytomaten 10 ml Olivenöl 50 g Physalis 5 ml Rotwein 5 ml Essig 1 EL Balsamicoessenz 1 TL getrocknete Kräuter 1 TL Tomatenmark   Zubereitung: Tomaten und Physalis in grobe Würfel schneiden, Knoblauch sehr fein hacken. Öl in einem Topf…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Dawson’s Süßkartoffelsuppe
September 22, 2017
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Süßes

Schwarz-weiße Torte mit Frischkäsefrosting.

Manche Foodies backen ihre Geburtstagstorte selber – genau das habe ich an meinem getan. Nachdem meine bessere Hälfte nur Blechkuchen backt und ich Besuch hatte, wollte ich mit etwas Aufregenderem, einem kleinen Törtchen, aufwarten. Dadurch, dass sie dann aber recht schnell angeschnitten und verspeist wurde, habe ich leider kein schönes Foto, dass ich euch von ihrem Inneren zeigen kann! Die Gute Güte, die anwesend war, kann aber ein Instagramfoto liefern. Dieses Jahr habe ich meinen Geburtstag sehr genossen. Ich habe mich über den lieben Besuch meiner SATC-Kolleginnen gefreut, die mir innerhalb nicht mal eines Jahres so sehr ans Herz gewachsen…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Karottentarte ohne Nüsse und Haushaltszucker
Mai 31, 2017
Süßes

Matcha Fudge.

Das Event- und Lifestyleportal Peaxs hat mir für meine Leser zu Weihnachten ein Matcha-Paket von Aiya zur Verfügung gestellt. Und damit ihr wisst, was man mit Matcha alles anstellen kann, gibt’s hier ein Rezept für herrlich süßen Matchafudge! Zutaten: 900 g weiße Schokolade 1 Dose süße Kondensmilch (397 g) 170 g fettarmer Frischkäse 4 TL aiya Matcha for Cooking Tsuki Cranberries und Pistazien Zubereitung: Eine Form (ca 30 x 20 cm) mit Backpapier auslegen. Im Wasserbad gehackte Schokolade, Kondensmilch und Frischkäse miteinander verschmelzen. Zirka 1/3 der Masse in eine Schüssel geben und mit dem Matchapulver einfärben, gut umrühren. In die Form…

Continue reading...
Related posts
Low Carb Topfenlaibchen mit Käse
Mai 7, 2018
Marillen-Streuselkuchen mit Topfenfülle
Juli 31, 2017
Kaffee, Game of Thrones und viel Arbeit
Juni 1, 2017