17. Mai 2015

Lemon Curd Heidelbeer Streuselkuchen.

Butterkuchen mit säuerlicher Note


Blaubeerkuchen

Mit einem Streuselkuchen lockt man mich immer hinter dem Ofen hervor. Besonders wenn es so ein frühlingsfrischer Butterkuchen mit Lemon Curd und Heidelbeeren ist. Aufmerksamen Lesern dürfte ja schon einmal aufgefallen sein, dass Heidelbeeren im Hause Ginger heißgeliebt sind und in beinahe jede Süßspeise hüpfen dürfen.
Mit diesem Kuchen nehme ich übrigens am Frühlingsfrisch Event von Lena von Ma vie est délicieuse teil!

Nun also aufgepasst, das babyeinfache Rezept folgt:

Blaubeerkuchen

Zutaten:
  • 100 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 100 g Lemoncurd
  • 100 g Heidelbeeren

Blaubeerkuchen


Zubereitung:
  1. Auf der kalten Butter, Mehl und Eigelb einen Mürbteig bereiten.
  2. 2/3 des Teiges ausrollen, in eine Spring- oder Tarteform geben und den Rand etwa 2 cm hochziehen,
  3. Mit Lemon Curd bestreichen und den Beeren belegen.
    Restlichen Teig in Streusel darauf verteilen.
  4. Etwa 25 min bei 180° backen.

Blaubeerkuchen


https://meinleckeresleben.files.wordpress.com/2015/04/lena-banner-600x260-final1.jpg?w=620

Kommentare:

  1. Boah, sieht wie immer toll aus.
    Muss ich mir merken!
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Lemon Curd! Ich hab noch nie was mit Lemon Card gemacht. Muss auch mal...

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker!
    Ich liiieeebe Lemon Curd, wie muss dann ein Streuselkuchen mit Heidelbeeren und Lemon Curd erst schmecken?
    Phänomenal tolles Rezept, das ist mal sowas von gespeichert! ♥

    Liebste Grüße,
    Clarimonde
    Lady Windermere's Pan

    AntwortenLöschen