Süßes

Kirschstreuseltorte.

Ein verdammt leckerer Kirschkuchen! Von diesem Cherry Pie will man ‚massive quantities‘ (das Video zur Twin Peaks Referenz am Ende des Postings sollte man sich unbedingt ansehen!).

Hier ist es keine reine Kirschtorte geworden, ich habe nämlich auch noch eine Handvoll Heidelbeeren untergemischt, die vom Geschmack her durchaus intensiv herauszuschmecken waren. Das nächste Mal versuche ich vielleicht einen reine Heidelbeerkuchen, müsste eigentlich auch funktionieren.



Zutaten:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1. Kirschen abseihen, den Saft auffangen und auf 500 ml mit Wasser auffüllen.
  2. Alle restlichen Zutaten bis auf das Puddingpulver zu einem Mürbteig verkneten und kühl stellen.
  3. Kirschsaft aufkochen, Puddingpulver nach Anleitung einkochen, mit den Kirschen vermengen.
  4. 3/4 des Teiges ausrollen, in eine Springform geben, den Rand 4 cm hochziehen.
  5. Kirschfüllung in den Teig leeren, mit restlichen Teig als Streusel bedecken und bei ca 200° 45 min backen.