Süßes

Mini Donuts vom Blech.

Ich habe mir im Internet die Donut Form von Wilton bestellt, da ich auf dieser Seite auf entzückende Mini-Doughnuts gestoßen bin und total angefixt war. Sie sind wirklich sehr klein und so rasch zu machen (nach 4 Minuten sind sie eigentlich schon fertig), das macht überhaupt keinen Aufwand. Ich werde wohl noch extwas mit den Glasuren und Toppings experimentieren, als nächstes möchte ich kleine Zuckerkringel machen.

Man sollte die Form nur zu ca. 1/3 befüllen. Bei mir was es eine Spur zu viel Teig und schon etwas zu hoch. Besser sehen  sie aus, wenn sie noch kleiner sind.

Zutaten für 12 Mini Donuts:
(für Tassenmaße verwende ich den Messbecher von IKEA)

  • 1 1/4 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 1/2 EL geschmolzene Butter
  • Prise Salz, Prise Vanillezucker

Glasur:

  • 1/2 Tasse Nutella
  • 1/3 Tasse Obers
  • Streusel, Haselnusskrokant

Zubereitung:

  1. Zuerst die trockenen, dann die feuchten Zutaten miteinander vermischen.
  2. Die trockenen unter die feuchten Zutaten heben und gut vermischen.
  3. Eine 12er Donutform ausbuttern.
  4. Etwa 4-5 min bei 210° backen.
  5. Nach dem Backen 5 min in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.
  6. Für die Glasur Obers und Nutella verrühren, die erkalteten Donuts damit bestreichen.