Pikantes

Mini Corn Dogs.

Nachdem ich auf diesem Blog vor einiger Zeit ein Rezept für Mini-Corndogs sah, und die mir sofort gefielen, wollte ich mich geich dranmachen, welche zu kochen. Ich hatte aber keine Buttermilch bei der Hand, und so fand ich ein Rezept auf chefkoch.de, bei ddem er es auch mit normaler Milch gehen sollte.
Das Rezept ist gut, der Teig schmeckt wirklich lecker, nur hatte ich einige Probleme, den Teig auf den Würstlstückchen zu bringen. Auf irgendeiner Seite rutschte immer wieder was runter, somit waren sie nicht vollkommen umhüllt. Vielleicht kann man ja die Würstl vorher in Mehl wenden, möglicherweise gelingt das dann besser. Das versuche ich das nächste Mal.

Zutaten:

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Maismehl
  • 3 Paar Frankfurter
  • 2 Eier
  • 1 TL Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse Öl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • etwas Chili, Salz

Zubereitung:

  1. Aus den Zutaten, bis auf die Würstl, einen Teig bereiten.
  2. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen.
  3. Frankfurter klein schneiden (ca 3 cm), in den Teig tauchen und von allen Seiten braun backen.
  4. Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.