Tag

Veranstaltung

Food, Salzburg

Das beste Frühstück Salzburgs

(Werbung) Wisst ihr, auf welche Seehöhe Salzburg liegt? Auf genau 425 Metern – und das Franziski-Schlössel am Kapuzinerberg liegt auf schnuckeligen 640 Metern. Genau diese 235 m Höhenunterschied habe ich am Sonntag bereits vor dem Frühstück hinter mich gebracht. Zu Fuß und unter heftigem Geschnaufe. Gelohnt hat es sich über alle Maßen.  Aber nun mal von vorne:     Auch dieses Jahr findet in Salzburg wieder das Genussfestival Eat&Meet* 2017 statt. Über einen Monat verteilt spielen sich da wunderbare gastronomische Geselligkeiten ab: Lokale laden ein und präsentieren ihre Künste, ganze Menüs stehen unter bestimmten Mottos und manch ein Bierbrauer führt…

Continue reading...
Related posts
Caffè wie in Italien – Mediterraneo
August 7, 2017
Singapore Sling im Glüxfall Salzburg
Juli 25, 2017
Weil’s wirkt – in Elixhausen bei Scheipl Massagen
Juli 17, 2017
Salzburg

Non(n)sens – Musical Dinner im Arcotel Castellani Salzburg

(Werbung) Musicaltechnisch habe ich einiges vorzuweisen – allerdings bloß im passiven Bereich, bin ich doch keine begnadete Sängerin. Oder Tänzerin. Oder Schauspielerin. Sprich: ich kann nichts gut, was Muscialdarsteller unbedingt können müssen. Aber ich bin ein guter Zuhörer und -seher. Ich nenne nicht nur eine vielgehütete Westside Story Platte mein Eigen, sondern besuchte schon einige Shows im Londoner Westend, im Theater an der Wien und in Graz. Im März zieht es mich das erste Mal zu einem Musical ins Salzburger Landestheater, wo ich mir endlich Sound of Music live ansehen werde. Aber auch am letzten Wochenende bekam ich eine hinreißende…

Continue reading...
Related posts
Caffè wie in Italien – Mediterraneo
August 7, 2017
Singapore Sling im Glüxfall Salzburg
Juli 25, 2017
Weil’s wirkt – in Elixhausen bei Scheipl Massagen
Juli 17, 2017
Food, Salzburg

Alexandre Couillon, oder: Ich habe das beste Dessert der Welt gegessen.

(Presseeinladung) Am Chef’s Table des französischen Sternkochs So, wer erinnert sich noch an meinen ersten Besuch im Restaurant Ikarus beim Chef’s Table und an meine Begeisterung darüber? Haltet euch fest: es gab eine Wiederholung. Anscheinend traut man mir ein gutes Händchen mit französischen Spitzenküchen zu, denn dieses Mal durfte ich Alexandre Couillon über die Schulter schauen. Er wurde bereits mit zwei Sternen ausgezeichnet und kocht normalerweise in seinem Restaurant La Marine, das sich auf einer kleinen Insel im Atlantik befindet. Sie ist nur 20 km lang und nicht einmal 10.000 Menschen leben auf ihr – und direkt am Strand gibt…

Continue reading...
Related posts
Caffè wie in Italien – Mediterraneo
August 7, 2017
Singapore Sling im Glüxfall Salzburg
Juli 25, 2017
Weil’s wirkt – in Elixhausen bei Scheipl Massagen
Juli 17, 2017
Food, Life Hacks

5 Insidertipps vom Fernsehkoch: Ich koch mit Oliver!

(Werbung) Man hört das ja immer wieder: dass Menschen, die man aus Film und TV kennt, in echt viel kleiner sind, als sie im Fernsehen wirken. Auf Oliver Hoffinger, dem Koch aus der Puls 4-Fernsehshow Koch mit Oliver! trifft genau das Gegenteil zu – er ist in Wahrheit nämlich noch viel größer als erwartet. Zum Beweis möge man dieses Foto von uns beiden genauer inspizieren: er überragt mich wohl um einige wenige Zentimeter. Dass ich dem werten Herrn Fernsehkoch mit der wenig kompakten Körperlänge über den Weg gelaufen bin, hatte eine bestimmte Bewandtnis: sollten wir doch gemeinsam mit zwei anderen…

Continue reading...
Related posts
Schlechte Angewohnheiten bekämpfen
Oktober 8, 2017
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
Food, Salzburg

Was dein Eisessverhalten über deine Persönlichkeit sagt.

(Werbung) Wie isst du dein Eis am liebsten? Eine Kugel im Stanitzel – Der Spießer Du bist ein Seperatist und nimmst Gefrorenes sehr genau. Mehr als eine Kugel kommt dir nämlich nicht in die Tüte (Achtung, Wortspiel!). Dass zwei Sorten sich miteinander vermischen könnten, ist dir ein Graus und muss mit aller Vehemenz vermieden werden. Als Kontrollfreak beschränkst du dich außerdem auf eine Kugel, denn mehr würde deine Kalorienbilanz außer Gleichgewicht bringen. Dein Lieblingseis: Zitronsorbet, denn es ist sauer und hat am wenigsten Fett. Im Becherl – Der Traumatisierte Du bist entweder glutenintolerant oder hattest schon zu viele negative Erfahrungen…

Continue reading...
Related posts
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
6 Stylingsünden aus Jugendzeiten
August 13, 2017
Life

Frauen kochen nicht. Ein Plädoyer.

(Werbung) Die Dichte an Hauben- und Spitzenköchen in Salzburg ist wahnsinnig hoch. Das freut mich als Foodbloggerin ungemein, bietet es doch die Möglichkeit, schnabulierend und verkostend durch’s ganze Land zu ziehen. Nun begab es sich vor einiger Zeit, dass sich im Magen wieder dieses Gefühl einstellte. Dieses süße, ziehende Gemurmel, das darauf besteht, dass es langsam wieder an der Zeit ist, kurz Selbstgekochtes und Gasthausessen beiseite zu schieben, und sich für einen Moment auf die aromen-, facetten- und geschmacksreiche Sterneküche einzulassen. Weil ich zu meiner Schande noch nie im Ikarus, dem Gourmetrestaurant im Hangar 7 war, klickte ich mich durch…

Continue reading...
Related posts
Schlechte Angewohnheiten bekämpfen
Oktober 8, 2017
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
Salzburg

Interlab – Warum man in Salzburg am Leerstand scheitert.

Leerstand vs Utopie Salzburg ist eine wunderschöne Stadt. Barocke Bauen, wohin man schaut, moderne Farbtupfer, ein Wahrzeichen, das über allem thront, und seien wir ehrlich: sogar der Schnürlregen hat seine romantischen Momente. Aber: Salzburg steht teilweise leer. Ein verboten hohes Miet- und Kaufpreisniveau ist einer der Gründe dafür. Nun gibt es aber Fantasten und Kreative, die genau diese Missstände aufzeigen und dokumentieren, etwas Leeres füllen und neues Leben hineinbringen wollen: das Interlab Festival für Transdisziplinäre Leerstandskunst. Sie wollten eine alte Fabrikshalle im eher unschicken Stadtteil Schallmoosbespielen. Womit? Mit allem, was die transdisziplinäre Kunst so hergibt: Tanz, Musik, Literatur und Visuellem….

Continue reading...
Related posts
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
6 Stylingsünden aus Jugendzeiten
August 13, 2017
Food, Salzburg

Salzburg Geheimtipp: Fridex in Sheraton.

A little bit of everything Ich bin ja eigentlich kein Mensch, der sich schwer entscheiden kann. Im Gegenteil, meistens weiß ich recht schnell, wohin es mich zieht. Aber der werte Herr Ginger – na, der kann sich vielleicht schlecht entscheiden! Jedes Mal, wenn wir beide Essen gehen, studiert er die Speisekarte rauf und runter, wägt ab, vergleicht und ist am Ende dann doch oft unzufrieden mit seiner Wahl. Darum werde ich ihn nun bald zum Fridex, dem After Work Dinner im Sheraton entführen. Dort muss man sich nämlich nicht entscheiden, im Gegenteil: Man darf sich quer durch die Speisekarte essen:…

Continue reading...
Related posts
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
6 Stylingsünden aus Jugendzeiten
August 13, 2017
Life, Salzburg

88 gegen rechts! – Gedenken an die Salzburger Bücherverbrennung

Gestern jährte sich der Tag der Salzburger Bücherverbrennung unter dem Naziregime zum 77. Mal. Am 30. April 1938 fand die erste und einzige Bücherverbrennung in ganz Österreich am Salzburger Residenzplatz statt. Etwa 1200 Werke bekannter Schriftsteller, darunter Stefan Zweig, Arthur Schnitzler oder Franz Werfel wurden bei dieser Kundgebung verbrannt. Organisiert wurde sie von der Hitlerjugend, und – schockierenderweise – der Salzburger Lehrerschaft. Was mich heute, als Salzburgerin und Lehrerin ganz besonders entsetzt. Auch in jüngsten Zeiten gibt es immer wieder Vorfälle mit rechtsradikalen und antisemitischen Tendenzen in Salzburg. Doch die Stadt wehrt sich. Salzburg hält dagegen, es bleibt nicht ruhig,…

Continue reading...
Related posts
Bin ich zu hässlich für meinen Blog?
September 13, 2017
Ginger wird fit: vorher-nachher
September 6, 2017
6 Stylingsünden aus Jugendzeiten
August 13, 2017
Salzburg

eat & meet im Schloss Mönchstein: Keine Angst vor Haute Cuisine!

(Presseeinladung) Als Foodblogger geh ich gern essen. Und besonders gerne gut essen. Aber so richtige Haute Cuisine Sterneküche esse ich dann doch eher selten bis nie. Man hat dann doch etwas Bammel davor, so fein speisen zu gehen, wenn man sich nicht als Teil der Salzburger Schickeria sieht. Im Rahmen des eat&meet habe ich mich aber getraut. Es nahm mir sozusagen die Schwellenangst! Das eat&meet ist ein Salzburger Kulinarik-Festival, an dem viele Restaurants, Gasthäuser und Bars teilnehmen. Ziel ist es, nicht nur das klassische Lokal-Publikum anzusprechen, sondern mit kleinen Extras, etwa einem Blick hinter die Kulissen, einem Geschmacksschwerpunkt oder einem…

Continue reading...
Related posts
Caffè wie in Italien – Mediterraneo
August 7, 2017
Singapore Sling im Glüxfall Salzburg
Juli 25, 2017
Weil’s wirkt – in Elixhausen bei Scheipl Massagen
Juli 17, 2017