Pikantes

Hühnchen im Prosciuttomantel.

Gerade habe ich am Computer alte Bilder von einem Essen gefunden, das ich noch nichgt verbloggt habe. Diese Rezept darf aber auf keinen Fall verloren gehen, es ist nämlich sehr, sehr lecker und noch dazu so einfach und schnell zuzubereiten.

Zutaten:

  • Hühnerfleisch
  • Prosciutto
  • Öl
  • Salbei oder andere Kräuter
  • Suppenwürfel
  • etwas Rahm, Obers, Schmand, o.ä.

Zubereitung:

  1. Hühnerfleisch in daumendicke Stücke schneiden.
  2. Salzen, pfeffern und mit Salbei bestreuen.
  3. Jedes Stück in ein Prosciuttoblatt einwickeln und von allen Seiten in Öl anbraten.
  4. Mit 1/8l Wasser aufgießen, den Suppenwürfel dazugeben und ca 15 min zugedeckt leicht köcheln lassen.
  5. Auf einen Teller geben, den Saft mit etwas Rahm o.ä. verfeinern und mit der Sauce begießen.

Dazu passten Brezenknödel sehr gut.