Süßes

Peanutbutter Jelly Bars (Erdnussbutter-Marmelade-Ecken).

Ah, wie verführerisch können gut fotografierte Kuchenbilder sein!
So wie dieses hier. Aber, bei diesem Foto wurde definitiv getrickst, denn so verführerisch, wie die Marmelade von diesem Kuchen tropft, wurde es bei mir nicht. Ich glaube, dass diese Tropfen im nachhinein angebracht wurden.
Der Kuchen ist ganz okay, etwas trocken vielleicht. Er ist ganz in Ordnung, sehr erdnussig, wie ich es mag, aber mir persönlich nicht aufregend und vielfältig genug.






Rezept für 1/2 Backblech, Tassen sind Amerikanische Cups (ich nehme dafür diesen Messbecher)

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 3/4 Tasse Erdnussbutter
  • 3/4 Tasse Rohrzucker
  • 3/4 Tasse Marmelade oder Gelee
  • 1/2 TL Backpulver
  • 115 g Butter
  • 1 Ei
  • gehackte Erdnüsse



Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf Erdnüsse und Marmelade miteinander verkneten.
  2. Ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. 3/4 des Teiges etwas ausrollen bzw mit den Fingern auf dem Boden flach andrücken.
  4. Marmelade auf dem Teig verteilen.
  5. Den Rest des Teiges darüberbröseln und die Erdnüsse darüberstreuen.
  6. Bei 180° ca 25 min backen.